Nicco Kunzmann

Essays

Freifunk auf dem A5-V11 3G/4G Router

Freifunk auf dem A5-V11 3G/4G Router

Der Router ist billig, 8USD. Dieser Blogpost von OpenWrt beschreibt, wie man OpenWrt auf den A5-V11 3G/4G Router flasht. Das heißt: Freifunk mit dem Router ist möglich.

Status

Das Image funktioniert für die Besucher des Freifunks.

Neuer Branch

Auf dem Branch new-3g-router befindet sich ein neues Image. Der restliche Blogpost kann mit “new-3g-router” statt “3g-router” durchgeführt werden. Hier sind die Resultate:

Implementierung

Um Freifunk auf den Router zu bekommen, musste dieser kompiliert werden. Das Image heißt openwrt-15.05-ramips-rt305x-a5-v11-squashfs-sysupgrade.bin.

openwrt-15.05-ramips-rt305x-a5-v11-squashfs-sysupgrade.bin
              |      |      |
              |      |      +-- profile
              |      +-- target
              +-- architecture?

Dieses Wissen hilft, die Parameter für das Bauen einzustellen. Der Commit fasst das zusammen.

Selber Bauen

Um das Image selber zu bauen, können folgende Befehle ausgeführt werden.

git clone --branch 3g-router https://github.com/niccokunzmann/firmware.git
cd firmware
make TARGET=ramips-rt305x V=s j=4 PACKAGES_LIST_DEFAULT=default_4MB

Dabei entstehen Dateien in firmwares/ramips-rt305x/default_4MB/:

Flashen

Dazu gibt es den Blogpost von OpenWrt. Folgende Kombinationen ergeben sich:

  1. Das Freifunk-Factoryimage kann verwendet werden. IP: 192.168.42.1
  2. Sollte es nicht angenommen werden, was bei mir der Fall war, kann zuerst das OpenWrt-Image verwendet werden und dann das Freifunk-Sysupgrade-Image. IP: 192.168.1.1 danach 192.168.42.1.

Probleme

Bewertung

Das Ding ist klein und billig. Hier sieht man, wie gut der Router mit einem anderen gleich im Nebenraum mesht: ../../images/blog/2017-03-04/Freifunk-auf-3G-Router/mesh.png Die Signal-Noise-Ratio ist sehr schlecht. Vermutung: Es ist im Blogpost zu lesen, dass die Antenne manchmal enttäuscht aber repariert werden kann.

Die Geschwindigkeit über den Mesh habe ich gemessen und keine nennenswerten Verluste bemerkt. Sie blieb gleich mit den Gateway.